Using fashion to make the world a better place – here’s how

Mit Mode die Welt ein bisschen besser machen – wie das gehen kann

May 23, 2016

Mode muss gut aussehen. Unsere Kleidung wird ein Spiegelbild unserer Person und wir können mit ihr ausdrücken, was uns gefällt, was uns ausmacht und was uns wichtig ist. 

using fashion to change the world

Gleichzeitig wächst das Bewusstsein bei vielen Menschen, dass wir nicht mehr bedenkenlos die Ressourcen unseres Planeten missbrauchen dürfen und ein friedliches und nachhaltiges Leben nur möglich ist, wenn wir alle zusammenarbeiten und jeder seinen kleinen Beitrag dazu leistet, die Welt ein wenig besser zu machen. Und genau das versucht auch goodsociety. Die Hosen sollen nicht nur gut aussehen, sie sollen auch nicht nur nichts verschlimmern – nein, sie sollen die Welt auch ein kleines bisschen besser machen.

Um seinen eigenen kleinen Beitrag dazu zu leisten spendet goodsociety ein Viertel seines Unternehmensgewinns an die SA Foundation. Dabei handelt es sich um eine Organisation, die sich für junge Mädchen, die zur Prostitution gezwungen wurden oder Opfer von Menschenhandel geworden sind, einsetzt. Angst, Abhängigkeit, eine mangelhafte Ausbildung und fehlende Perspektiven machen es vielen Mädchen unmöglich, dem Teufelskreis der Gewalt und Prostitution zu entkommen. Und genau da trifft das Konzept der SA Foundation wieder auf die Werte von goodsociety: Nachhaltigkeit steht im Vordergrund. Eine nachhaltige und stabile Verbesserung der Situation der betroffenen Frauen und Mädchen bedarf einer langfristigen Begleitung und Angeboten, die die speziellen Bedürfnisse von sexuell missbrauchten und misshandelten Frauen und ihren Kindern entsprechen. Das beginnt bei einer ersten Krisenintervention und geht bis hin zu einer stabilen Reintegration der Frauen und ihrer Kinder. Zwischen 3 und 7 Jahren lang werden die Frauen begleitet und unterstützt, um sich von den schrecklichen Erlebnissen zu erholen und langsam in ein „normales“ Leben zurückzufinden.

SA Foundation – wie es anfing

Gegründet wurde die SA Foundation 1989 in Calgary, Alberta. Aus dem anfänglichen Pilotprojekt entwickelten sich in den folgenden 11 Jahren ein umfangreiches Großprojekt, mit mehreren Unterkünften für Kriseninterventionen, einem Tagesprogramm mit Trainingsangeboten zu Themen wie Alkohol-und Drogenentzug, grundlegendem Skills-Training ... . Auch ein Babysitting Service für die Kinder der Frauen wurde eingerichtet. Mehrere Geschäftsinitiativen wurden aufgebaut und verschiedene Job-Trainings angeboten, um den jungen Frauen die Möglichkeit zu geben, sich eine dauerhafte und selbstständige Lebensgrundlage aufzubauen.

Als Reaktion auf wachsendes Interesse verschiedener Kommunen, die das Programm der SA Foundation selber in ihren Städten anbieten wollten, wurden die ersten Lizenzen für das SA Foundation Programm Modell entwickelt. Die SA Foundation begann, mit bereits bestehenden Organisationen zusammenzuarbeiten und ihnen ihr Programm zur Verfügung zu stellen. Seit 2015 verbreitet die SA Foundation ihr Programm nun an mehr und mehr Organisationen, unterstützt diese bei dessen Umsetzung, bei der Ausbildung der Mentoren und Trainer und hilft bei der Finanzierung durch verschiedene Fundraising-Projekte.

Ohne finanzielle Unterstützung und Spenden, könnte die SA Foundation ihre Ziele und Visionen nicht verwirklichen. Die 25% des Unternehmensgewinns, die goodsociety spendet, leisten ihren Beitrag dazu, dass die Organisation so erfolgreich wachsen kann und immer mehr Mädchen auf ihrem Weg heraus aus dem Teufelskreis der Prostitution begleitet werden können.   

many-little-people

Wie genau das Programm der SA-Foundation und ihr Einsatz in Deutschland genauer aussieht, folgt in Kürze......

„Viele kleine Menschen, die an vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern“. (Stefan Zweig)



Leave a comment

Comments will be approved before showing up.


Also in Blog

Using Fashion to make the world a better place - Part 2
Wie Mode die Welt ein wenig besser macht - Teil 2

June 07, 2016

Read More

Über Goodsociety (Video)

May 24, 2016

Ein Video über die wichtigsten Produkteigenschaften von goodsociety: zertifizierte Biobaumwolle, nachhaltig in Italien produziert

Read More

Vegan is the new black.
Vegan ist das neue Schwarz.

April 01, 2016 1 Comment

Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst für einen veganen Lebensstil. Nachdem die Lebensmittelindustrie auf die Forderungen reagiert hat, nehmen zunehmend auch Modelabels Rücksicht auf die Grundsätze des vegan lebenden Teils unserer Gesellschaft. Das Angebot an veganer Mode wächst von Tag zu Tag. Doch was bedeutet das überhaupt: vegane Kleidung?

Read More